Das Programm der Langen Nacht der Wissenschaft

18:15 - 0:00 (Wiederholung: 19:15; 20.15; 21.15; 22.15;) | Hans-Knöll-Straße 8, Treffpunkt Foyer
DNS-Extraktion aus Tomaten und Äpfeln
In einem Experiment mit einfachen Haushaltsmitteln können Sie die DNS von Tomaten und Äpfeln sichtbar machen. (max. 8 Teilnehmer) Beutenberg, FH, Schott, Zeiss CateringAnmeldung erforderlich

Max-Planck-Institut für chemische Ökologie

Frisches Obst und Gemüse gehören ohne Frage zu einer gesunden Ernährung, aber Gene und DNS? Zusammen extrahieren wir mit einfachen Haushaltsmitteln wie Spülmittel und Kochsalz die Träger der Erbinformationen (DNS) von Tomaten und Äpfeln und machen Gene sichtbar!

Diese Veranstaltung empfehlen wir für Biologielehrer/innen, da man diesen Versuch auch in einer Unterrichtsstunde in der Schule durchführen kann!

Referenten: Maria Heinrich und Christian Hettenhausen, Abteilung Molekulare Ökologie