Das Programm der Langen Nacht der Wissenschaft

18:00 - 23:00 | Fraunhofer IOF, Albert-Einstein-Straße 7, 07745 Jena, Foyer und Konferenzzentrum
Lösungen mit Licht zur Meisterung künftiger Herausforderungen - Entwicklungen von Fraunhofer IOF und IAP der FSU
Fraunhofer IOF und das Institut für Angewandte Physik der FSU Jena präsentieren Entwicklungen zu unterschiedlichen Themenfeldern, die das Forschungsprofil der Institute repräsentieren. Beutenberg, FH, Schott, Zeiss BehindertengerechtKinder

Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF

Licht zur Meisterung künftiger Herausforderungen

Optische Technologien können entscheidend zur Lösung vor uns stehender Zukunftsfragen beitragen:

  • Licht zur eine CO2-neutrale Energieerzeugung,
  • Licht für energie- und ressourceneffiziente Prozesse,
  • Licht zur Beherrschung von Umwelt- und Klimakatastrophen,
  • Licht für Gesunderhaltung, sichere Ernährung und sauberes Trinkwasser.

Fraunhofer IOF und das Institut für Angewandte Physik der FSU Jena präsentieren Entwicklungen zu folgenden Themenfeldern:

Energieeinsparung durch optische Technologien
– LED für effiziente Beleuchtung und Projektion, Antireflexbeschichtung

Ressourceneffiziente Produktion von Solarzellen
– Solarkonzentrator, SIS-Solarzelle, Strukturierung mittels Kurzpulslaser

Naturkatastrophen vorhersagen, Geheimnisse des Weltalls entdecken
– Optische Präzisionssysteme für Weltraumanwendungen

Optische Technologien für die Medizintechnik
– ultraflaches Mikroskop zum Screening großer Flächen
– mit Lasertechnologien gegen Fehlsichtigkeit

Sicherung von sauberem Trinkwasser
– Inspektion von Rohrleitungen mittels 3D-Messtechnik

Sicherheitstechnik
– 3D-Vermessung von Fußspuren