Das Programm der Langen Nacht der Wissenschaft

18:00 | AG Molekulare Kardiologie und Stammzellforschung, Forschungszentrum Lobeda
Ein kleines Herz unter dem Mikroskop
Embryonale Stammzellen: sie sind die Multitalente, die große Hoffnungen bei Medizinern und Patienten. Lobeda Behindertengerecht

Universitätsklinikum Jena

Diese Körperzellen können im Zuge ihrer Weiterentwicklung sich in jede mögliche Zelle verwandeln – zum Beispiel in eine Blutgefäßzelle oder eine Herzmuskelzelle. Dafür brauchen die Stammzellen nur die richtigen Kommandos, um die notwendigen Prozesse in die richtige Richtung zu steuern.
Es werden aus embryonalen Maus-Stammzellen schlagende Herzmuskelzellen und deren medikamentöse Beeinflussung gezeigt.