Das Programm der Langen Nacht der Wissenschaft

18:00 | Klinik für Innere Medizin III, Forschungszentrum Lobeda
Nieren- und Gelenkerkrankungen: Vom Präparat zur Diagnose
So sehen Rheuma, Gicht und Diabetes unterm Mikroskop aus! Lobeda Behindertengerecht

Universitätsklinikum Jena

gesunde Niere (l.) und diabetische Niere

Gewebeproben von Niere, Knochen und Gelenken sowie organspezifische Körperflüssigkeiten (Urin, Gelenkflüssigkeit) spiegeln krankhafte Veränderungen wieder. Dabei spielen z.B. besondere Zellformen im Urin, eine Veränderung der Knochenstruktur oder Kristalle in der Gelenkflüssigkeit eine Rolle. Wir möchten Sie einladen, einen Blick in unsere Forschungslabore zu werfen und Ihnen spannende und anschauliche Präparate demonstrieren. Ein eigener Blick durchs Mikroskop lohnt sich, denn neben den Krankheitssymptomen stehen strukturelle Veränderungen. Mittels Urinteststreifen ist die Möglichkeit zur eigenen Urin-Kontrolle gegeben. Außerdem möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, Ihren Blutdruck und Blutzucker bestimmen zu lassen.