Das Programm der Langen Nacht der Wissenschaft

18:00 - 0:00 | Albert-Einstein-Straße 9
Fasergitter als optische Sensorelemente für Windkraftanlagen und Bahntechnik
Für spezielle Anwendungen entwickeln IPHT-Experten Lichtleitfasern, die Temperaturen, Dehnungen und Kräfte zur Überwachung technischer Anlagen zuverlässig optisch messen. Lassen Sie sich die Technologie an einer kleinen Windmühle erläutern! Beutenberg, FH, Schott, Zeiss BehindertengerechtKinderCatering

Institut für Photonische Technologien (IPHT)

Foto: Frank Radel, pixelio.de
Foto: Frank Radel, pixelio.de

Die Belastung von Materialien zu überwachen – das kann ziemlich schwierig sein, z. B. an den Oberleitungen der Bahn, in Flugzeug- oder Windradflügeln in luftiger Höhe. Für solche speziellen Anwendungen entwickeln IPHT-Experten Lichtleitfasern, die Temperaturen, Dehnungen und Kräfte zur Überwachung technischer Anlagen zuverlässig optisch messen. Lassen Sie sich die Technologie an einer kleinen Windmühle erläutern!