Das Programm der Langen Nacht der Wissenschaft

18:00 | Hans-Knöll-Straße 10
Vorführung: Klimarelevante Spurengase-wie kann man sie messen?
Klimarelevante Spurengase sind gasförmige Bestandteile der Atmosphäre, die nur in geringen Konzentrationen vorkommen. Dennoch beeinflussen sie unser Klima. Mit welchen Instrumenten und Methoden können wir sie messen? Beutenberg, FH, Schott, Zeiss BehindertengerechtKinderCatering

Max-Planck-Institut für Biogeochemie

Das Bild zeigt das Ausrichten eines Messgerätes auf einem Messturm im Thüringer Schiefergebirge
Ausrichten eines Messgerätes hoch über den Wipfeln des Thüringer Schiefergebirges

Klimarelevante Spurengase sind im Vergleich zu den Hauptbestandteilen Stickstoff (N2) und Sauerstoff (O2) nur in geringer Konzentration in der Atmosphäre vorhanden. Dennoch haben sie einen bedeutenden Einfluss auf das Klima der Erde. Zu den wichtigsten dieser Gase gehören Kohlendioxid (CO2), Methan (CH4), Distickstoffmonoxid (N2O), Ozon (O3) und Wasserdampf (H2O), aber auch Substanzen wie die Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW).

In einer Ausstellung werden die Messinstrumente der Klimaforschung gezeigt, erklärt und vorgeführt.