Das Programm der Langen Nacht der Wissenschaft

18:30 - 19:30 (Wiederholung: 20:30) | FB Sozialwesen, Haus 5, Etage 3, Hörsaal 5
Alltagsbewältigung bei psychischen Störungen
Psychische Störungen zählen zu den Gesundheitsproblemen, bei denen sich in den letzten Jahren eine starke Zunahme ergab. Beutenberg, FH, Schott, Zeiss BehindertengerechtCatering

Fachhochschule Jena

Psychische Störungen zählen zu den Gesundheitsproblemen, bei denen sich in den letzten Jahren eine starke Zunahme ergab. So hat sich die Zahl von Fehltagen aufgrund ärztlich diagnostizierter psychiatrischer Indikationen von 1998 bis 2010 verdoppelt. Aufgrund vielfältiger sozialer Faktoren, welche die Ausprägung und Intensität psychischer Störungen beeinflussen, wächst nicht nur die Bedeutung der Sozialen Arbeit mit psychisch kranken Menschen. Auch in der Bevölkerung muss sich ein Grundverständnis für den Umgang mit der Problematik und den betroffenen Menschen entwickeln. Im Vortrag werden einige Merkmale psychischer Störungen vorgestellt und versucht, einen Beitrag zu dieser Annäherung zu leisten.

Kontakt: Prof. Dr. Jörg Schulz, Fachbereich Sozialwesen, Tel. 03641 205 824, E-Mail: Joerg.Schulz@fh-jena.de