Das Programm der Langen Nacht der Wissenschaft

18:00 - 0:00 (Wiederholung: alle 45 Minuten) | Beutenbergstr. 11a
Die wunderbare Welt der Mikroorganismen – Eine Entdeckungsreise zu den Winzlingen mit großer Wirkung
Von den bis zu 3 Milliarden Mikroorganismen-Arten sind weniger als 0,5% bekannt. Die Jenaer Mikroorganismen-Sammlung beherbergt einige zehntausend Bakterien und Pilze und damit ein riesiges Potential für neue Wirkstoffe, die ihrer Entdeckung harren. Beutenberg, FH, Schott, Zeiss BehindertengerechtKinder

Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie
– Hans-Knöll-Institut –

Ein Blick in die umfangreichen Bestände der Jenaer Mikroorganismen-Sammlung

Bakterien und Pilze beeinflussen den Menschen in jeder Lebenslage: Ob als Nahrungsmittel oder zu deren Herstellung (Selbst das Pils würde nicht ohne einen Pilz existieren), ob als Produzent von Arzneistoffen oder als tödlicher Krankheitserreger. Mikroorganismen sind wahre Überlebenskünstler: Von Arktis bis Antarktis, von Himalaja bis in Meerestiefen, von den warmen Tropen bis in die kalte Tundra. Ob auf oder in anderen Lebewesen – sogar auf oder in anderen Mikroben – überall sind sie anzutreffen. Gewinnen Sie einen Einblick in die Sammlungs- und Forschungstätigkeit der Jenaer Mikrobiologen, die ihre in nunmehr 50 Jahren zusammengetragenen Schätze in der Jena Microbial Resource Collection ordnen und erforschen. Begleiten Sie uns auf eine Exkursion in die Welt der Pilze und Bakterien!