Das Programm der Langen Nacht der Wissenschaft

18:00 (Wiederholung: zu jeder vollen Stunde) | IFB Sepsis und Sepsisfolgen, Treffpunkt Forschungszentrum
ABC der Sepsis - Auf der Suche nach den Verursachern
Bakterien sind häufig Ursache für Infektionen, die zu einer Sepsis führen können. Erfahren Sie bei uns, wie ein interdisziplinäres Wissenschaftlerteam versucht, neue diagnostische Verfahren zum Nachweis von Bakterien zu entwickeln. Lobeda BehindertengerechtKinder

Universitätsklinikum Jena

Bakterielle Infektionen sind häufig Ursache für eine Sepsis. Therapiert werden solche Infektionen mit  Antibiotika. Doch nicht jedes Antibiotikum wirkt bei jeder bakteriellen Infektion. Für eine erfolgreiche Therapie muss also zunächst das Bakterium identifiziert und anschließend ein passendes Antibiotikum gefunden werden. Dies wird allerdings in den letzten Jahren immer schwieriger, da die Bakterien resistent gegen bestimmte Antibiotika werden und diese dann nicht mehr wirken. Wenn Sie uns zur Langen Nacht besuchen, führen wir Sie durch unsere Labore und zeigen Ihnen Experimente aus unserer täglichen Forschungsarbeit. Wir werden Ihnen erklären, wie es zu Antibiotikaresistenzen kommt, warum diese ein stetig wachsendes Problem darstellen, wie man sie derzeit im Labor bestimmt und welche neuen Nachweismethoden wir entwickeln.

Allein in Deutschland erkranken jährlich rund 150.000 Menschen an Sepsis und damit mehr als an Dickdarmkrebs, Brustkrebs oder AIDS. Fast die Hälfte aller Erkrankten stirbt. Das Integrierte Forschungs- und Behandlungszentrum (IFB) Sepsis und Sepsisfolgen ist eine interdisziplinäre Plattform des Universitätsklinikums Jena zur Förderung der Forschung und Behandlung der Sepsis und ihrer Folgen. Am IFB forschen Naturwissenschaftler und Ärzte gemeinsam, um Risikopatienten zu identifizieren, die Diagnosestellung zu beschleunigen und neue Therapieansätze zu entwickeln. So sollen die Sterblichkeit der Sepsis gesenkt, die Behandlungskosten minimiert und die Lebensqualität der Betroffenen erhöht werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!