Das Programm der Langen Nacht der Wissenschaft

18:00 - 0:00 | Uni-Campus, Carl Zeiss Straße 3, Foyer
Fußball und Technik
"Ein Ball ist ein Ball". Wussten Sie, dass man inzwischen sogar mit intelligenten Fußbällen spielt? Rund um Spielfeld, Tor, Spielerbekleidung und Schiedsrichter-Ausrüstung gibt es zahlreiche Erfindungen. Stadtzentrum Behindertengerecht

Deutsches Patent- und Markenamt

Am Beispiel eines Fußballschuhs wird gezeigt, wie durch eine technisch besonders gestaltete Oberflächenstruktur eine verbesserte Ballsicherheit erreicht werden kann.
Oberflächenstrukturierung eines Fußballschuhes

"Ein Ball ist ein Ball", denkt man gemeinhin. Oder: "Der Ball ist rund ...", wie eine der Weisheiten Sepp Herbergers lautete. Zugegeben, das sind "alte Hüte"... Doch wussten Sie, dass man inzwischen sogar mit intelligenten sensorbestückten Vollsynthetik-Fußbällen spielt? Und nicht nur der Ball an sich stand und steht im Interesse fußballbegeisterter Erfinder. Auch rund um das Spielfeld, das Tor, die Spielerbekleidung und die Schiedsrichter-Ausrüstung gibt es zahlreiche Erfindungen (www.dpma.de/service/galerie/index.html).

Das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) ist dem Bundesministerium der Justiz angegliedert und die Zentralbehörde auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes in Deutschland. Wir erteilen Patente, tragen Marken und Muster ein und verwalten sie. Außerdem informieten wir die Öffentlichkeit über gewerbliche Schutzrechte. Wir, das sind rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in den Dienststellen München, Jena und Berlin arbeiten. Die Dienststelle München ist der Hauptsitz des DPMA.