Das Programm der Langen Nacht der Wissenschaft

18:00 - 23:00 | Carl-Zeiß-Straße 3, 07743 Jena, Foyer
Globalisierung und Entwicklung
Stadtzentrum BehindertengerechtKinder

FSU: Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik

Trotz zunehmender Integration der Märkte steht die Weltwirtschaft vor weiteren Herausforderungen. Es ist z. B. zu beobachten, dass das Armutsproblem in bestimmten Regionen weiterhin ein sehr dringliches ist. Die Einbindung in den Weltmarkt kann hier einen Beitrag zur Armutsbekämpfung leisten, doch ist dies kein Selbstläufer. Es muss gleichzeitig gelingen, die Volkswirtschaften auf einen soliden marktwirtschaftlichen Regelrahmen zu stellen und in Bereiche wie Bildung, Gesundheit und Infrastruktur zu investieren.

Die Probleme der Entwicklungsökonomie sind bisweilen sehr komplex und es ist nicht einfach, allgemeine Antworten für die spezifischen Probleme einzelner Länder zu finden. Die Entwicklungsökonomik leistet jedoch einen wichtigen Beitrag, um Entwicklungsprobleme aufzuzeigen sowie unter den angewandten Politikmaßnahmen jene zu identifizieren, die sich zur Bekämpfung des Armutsproblems als besonders hilfreich erweisen. Auch ist es wichtig, kulturelle Gegebenheiten zu berücksichtigen.

Internet: www.wiwi.uni-jena.de/vw2